Objekte und Projekte der GVE

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Service PR-Plattform

PR-Plattform

Zur Intensivierung seiner Öffentlichkeitsarbeit kooperiert das ETEC mit dem INFORMER-Magazin.

Bestandspflege wird groß geschrieben im ETEC. Insbesondere vertriebsunterstützende Maßnahmen werden von den Start Ups und den mittelstandischen Unternehmen nachgefragt. Die PR-Arbeit des ETEC wird vom Essener INFORMER-Magazin unterstützt. Im zweimonatlichen Turnus enthält der INFORMER im Mittelteil eine optisch hervorgehobene Sonderveröffentlichung; dort bietet das ETEC jeweils vier Mietern als weitere, unterstützende Dienstleistung die Möglichkeit, Erfolgsstories aus ihren Unternehmen kostenlos als redaktionellen Beitrag zu platzieren. Darüber hinaus können auch Anzeigen zu Sonderkonditionen geschaltet werden. Im Mittelpunkt steht dabei immer der „ETEC-Experte“, d.h. der Unternehmer, der mit Fleiß, Engagement und Risiko aus einer anfänglichen Idee und seinem KnowHow ein innovatives Produkt bzw. eine Dienstleistung entwickelt hat. Weitere Informationen zum INFORMER-Magazin finden Sie hier.
 

Kontakt:
Andreas Kaminski
(Leiter Unternehmenskommunikation)
Tel.: 0201 / 88-80119
e-mail: kaminski@etec.de
www.etec.de


Historie:
Den Mietern in Form einer Art „Unternehmer-Zeitung“ eine zusätzliche PR-Plattform zu bieten, hat im ETEC eine lange Tradition: im Jahr 2000 wurde diese Form der Mieterunterstützung geboren. Mit dem im Selbstverlag und mit „Bordmitteln“ erstellten ETEC-Journal entsteht ein Print-Medium, das ETEC-Mietern erstmals die Gelegenheit gibt, ihre Produkte und Dienstleistungen einer größeren Öffentlichkeit vorzustellen. Ergänzt werden diese Mieter-Präsentationen durch aktuelle Informationen und Tipps aus dem kommunalen und regionalen Umfeld zu aktuellen Themen für Existenzgründer und die mittelständische Wirtschaft.


Ab 2006 wächst der redaktionelle Umfang: Mit dem 1996 initiierten Triple Z (ZZZ / ZukunftsZentrumZollverein) und dem 2004 eröffneten ComIn start werden die zwei anderen Essener Standorte für Gründer und junge, innovative Firmen eingebunden: aus dem ETEC-Journal wird das „EssZet“ (Essener Zentren).

Ab 2008 ändert sich das redaktionelle Umfeld erneut: bis zum Jahre 2010 ist das ETEC der Kooperationspartner der RUHR-ZEIT, einer Plattform für die vielfältigen mittelständisch geprägten Aktivitäten des business club ruhr. Im Mittelteil der RUHR-ZEIT erhält das ETEC eine eigenständige Beilage mit vier aufwändig gestalteten Seiten.

Seit 2011 ist das INFORMER-Magazine der neue PR-Partner des ETEC.
 

Artikelaktionen
Sitemap